Germany | Finland | Saint Petersburg | Italy

Home

Aktuelles

Pfarrei

Einrichtungen & Angebote

Kirche & Glaube

Gemeinschaften & Verbände

St. Michael, Winternam

Home

Aktuelles

Pfarrei

Einrichtungen & Angebote

Kirche & Glaube

Gemeinschaften & Verbände

nieukerk1920x500.jpg

"Wenn meine Katstelle schuldenfrei ist, baue ich dem heiligen Michael eine Kapelle". Soll soll nach der Überlieferung das Gelübde des Michael Weitz gelautet haben, als er sich in den 20er Jahren in Winternam ein kleines Bauernhaus kaufte. Durch den Verkauf landwirtschaftlicher Produkte zahlte Weitz seine Schulden ab, 1948 erfüllte er sein Gelübde. Wenige Monate vor Weitz Tod am 5. März 1949 war das Heiligenhäuschen fertig.

Am 21. Mai 1995 wurde die St. Michael Kapelle erneut eingesegnet. 47 Jahre nach ihrem Bau wurde sie von der St. Michael Bruderschaft Baerdonk in monatlanger Arbeit renoviert.

(Broschüre Kirchen, Kapellen, Heiligenhäuschen und Bildstöcke in der Gemeinde Kerken vom 30.06.2008, Herausgeber Gemeinde Kerken) 

Parallel der Bundesstraße 9 (Klever Straße) führt westlich der Winternamer Mühlenweg, später Winternam. von Geldern (nördlich) nach Nieukerk. Vom Möhlendyck (Geldern) den Winternamer Mühlenweg zur Kreuzung Am Berkmannsgraben kommend, führt die Straße direkt auf das Heiligenhäuschen zu.

Nachfolgend einige Bilder des Heiligenhäuschen. (Chr. Kutasi)

 2015 08 19 D 47647 Winternam Am Berkmansgraben Winternamer Mühlenweg 0001acv

2015 08 19 D 47647 Winternam Am Berkmansgraben Winternamer Mühlenweg 0002acv 

2015 08 19 D 47647 Winternam Am Berkmansgraben Winternamer Mühlenweg 0004acv 

 2015 08 19 D 47647 Winternam Am Berkmansgraben Winternamer Mühlenweg 0005acv

 2015 08 19 D 47647 Winternam Am Berkmansgraben Winternamer Mühlenweg 0010acv

 

 

 

 

 

Login